Homöopathische Arzneien.

Klassischen Homöopathie nach Hahnemann

Sie haben den Weg zu mir gefunden, weil Sie sich über klassische Homöopathie und meine persönliche Arbeitsweise informieren möchten.

Getreu des hahnemannschen Leitsatzes

„Aude sapere“ = lateinisch für „Wage es, weise zu sein „,

werden Sie im Laufe einer homöopathischen Behandlung feststellen, dass es konsequent logisch ist, die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu nutzen und zu aktivieren.
Ob bei akuten oder chronischen Erkrankungen; bei Säuglingen, Kindern und Erwachsenen jeder Altersgruppe ist die klassische Homöopathie einsetzbar.

 

Aktuelle Seminarangebote

Seminar: Homöopathischer Sonntag

10. Februar 2019 um 11:00 Uhr

Inhalt:
Meinungen über Homöopathie sind in der Bevölkerung  sehr unterschiedlich und in den  Medien finden Sie häufig positive und negative Kritik über homöopathische Behandlungen .

In diesem Seminar erfahren Sie vieles über die Entstehung und Wirkungsweise der Homöopathie sowie deren Anwendung und Grenzen in der Behandlung.

Ort:
Praxis für klassische Homöopathie Monika Münch,
Annabergstr.5
46045 Oberhausen

Dauer: Ca. 2 Stunden
Gebühr: 25,00 €

Die Anmeldung ist verbindlich und kann bis zu 2 Werktagen vor Beginn des Seminares kostenfrei storniert werden.
Anmeldung unter Tel.: 0208 851413, via E-Mail an muenchmonika@web.de oder Sie nutzen  das Kontaktformular am Ende der Seite.

Seminar: Die Reise zu Deinem Kraftplatz und Deinem Krafttier

Ein  schamanischer Sonntag.

Sonntag, den 20.01.2019 um 11:00 Uhr

Ort:
Praxis für klassische Homöopathie Monika Münch,
Annabergstr.5
46045 Oberhausen

Dauer: Ca. 4 Stunden
Gebühr: 80,00 € pro Person

Die Anmeldung ist verbindlich und kann bis zu 3 Werktagen vor Beginn des Seminares kostenfrei storniert werden. Bei späteren Abmeldungen müssen die Seminarkosten zu 50 % bezahlt werden.
Anmeldung unter Tel.: 0208 851413, via E-Mail an muenchmonika@web.de oder Sie nutzen  das Kontaktformular am Ende der Seite.

Schamanische Trommelabende 2019

Beginn: 19 Uhr
Dauer: bis zu 2 Stunden
Kosten: 15,00 €

Termine:

  • 09.01.2019
  • 06.02.2019
  • 06.03.2019
  • 03.04.2019
  • 08.05.2019
  • 10.07.2019
  • 07.08.2019
  • 04.09.2019
  • 09.10.2019
  • 06.11.2019
  • 04.12.2019

Änderungen vorbehalten.

Bitte mitbringen:
eine warme Decke und ein Kopfkissen, warme Socken, ggf.ein Tuch, um die Augen abzudecken.

Dieser Abend ersetzt kein schamanisches Seminar.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
Die Anmeldung ist verbindlich. Stornierungen müssen mind. 2 Werktage vor Beginn des Seminares vorliegen. Andernfalls ist die Gebühr für den Abend zu entrichten. Die Teilnehmerzahl ist auf fünf Personen begrenzt.
Sollten Änderungen oder Abweichungen der Termine eintreten, werden Sie von kurzfristig benachrichtigt.

Meine ArbeitsweiseKreis mit Pfeil nach unten.

Nach einem ausführlichen Erstgespräch bekommen Sie ein homöopathisches Einzelmittel, welches durch die Ähnlichkeit mit Ihren Krankheitssymptomen Ihre Selbstheilungskräfte mobilisiert und damit Ihre Gesundung massiv unterstützt.

Die Homöopathie arbeitet mit dem Ähnlichkeitsprinzip,

„similia similibus curentur“, Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt“.

Schon in den Schriften des Hippokrates fand sich die Erklärung

“die Krankheit entsteht durch Einflüsse, die den Heilmitteln ähnlich wirken, und der Krankheitszustand wird beseitigt durch Mittel, die ihm ähnliche Erscheinungen hervorrufen“.

Im Verlauf der homöopathischen Behandlung ist Ihre Mitarbeit unbedingt erforderlich.

Genaue Selbstbeobachtung und Notierung sämtlicher Veränderungen sind wichtiger Bestandteil der Behandlung. Die aufgrund der homöopathischen Behandlung erfolgten Veränderungen bespreche ich mit Ihnen bei einem zweiten Termin.
Bei Säuglingen und Kleinkindern müssen die Eltern diese Aufgabe übernehmen.

Gerade heute, in unserer hektischen, lauten und leistungsorientierten Zeit, ist es wichtig, die Achtsamkeit mehr auf sich selbst zu richten und sich auf sein Körpergefühl und seine Emotionen zu besinnen.

Mit ihrer genauen und persönlichen Wirkungsweise kann Ihnen die Homöopathie helfen, sanft die Krankheitssymptome zu beseitigen.

Homöopathie für KinderKreis mit Pfeil nach unten.

Als Eltern sorgen Sie sich, zu Recht natürlich, wenn Ihre Kinder häufig irgendwelche Infekte haben. Bis zu einem gewissen Grade sind diese Infekte sinnvoll und vom Organismus gewollt. Das körpereigene Immunsystem muss sich aufbauen und entwickeln.

Babys werden nicht mit einer intakten und voll leistungsfähigen Immunabwehr geboren. Zu Beginn ihres Lebens verfügen Säuglinge über einen „Nestschutz“ durch die Milch der Mutter. Dieser Schutz hält bis zu 3 Monate nach der Geburt an. Dann beginnt das kindliche Immunsystem an, Abwehrkörper zu bilden.

Aus den verschiedensten Gründen ist der Organismus oft nicht in der Lage, schnell etwas gegen Viren und Bakterien zu setzen, sodass es gehäuft zu immer wiederkehrenden Infekten kommen kann.
Mit der Homöopathie ist zum Einen die Stärkung der Immunabwehr möglich, zum Anderen ist sie aber auch eine sehr gute Alternative bei der Behandlung der Infekte.

Selbstverständlich können Sie, liebe Eltern, die Homöopathie auch bei anderen Problemen Ihrer Kinder einsetzen, z.B. hat sie sich immer wieder gut bewährt bei Schlafstörungen, Bettnässen, Angst, Prüfungangst und Verhaltenauffälligkeiten (ADS und ADHS).

Die homöopathischen Mittel mobilisieren die Selbstheilungskräfte und stellen das Gleichgewicht dort wieder her, wo etwas „durcheinander“ geraten ist.

Für weitere Fragen rund um die homöopathische Behandlung bei Kindern, nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf.

Homöopathie für NotfälleKreis mit Pfeil nach unten.

Homöopathische Mittel setzte ich immer nach der ganz persönlichen Symptomatik ein.

Bei chronischen Erkrankungen führen alle „Symptome“, die die Persönlichkeit des Menschen ausmachen, zur Mittelwahl. Hier beschränke ich mich nicht nur auf die Krankheitssymptome.

Bei akuten Erkrankungen ist das ebenso. Jedoch es gibt ein paar bewährte, gut wirkende homöopathische Mittel, die grundsätzlich immer einsetzbar sind, ohne vorher eine genaue Symptomabfrage zu machen.

Diese Mittel gehören in die homöopathische Notfallapotheke.

An dieser Stelle möchte ich ein paar homöopathische Mittel für „kleine“ Notfälle vorstellen.

Arnika wirkt bei allen Arten von Verletzungen und Prellungen.
Rhus toxicodendron bei Muskelzerrungen und Ruta bei Sehnenverletzungen.

Arsenicum album hat sich sehr gut bewährt bei Durchfallerkrankungen durch falsche Lebensmittel.

Belladonna hilft bei plötzlich auftretendem hohen Fieber.

Selbstverständlich müssen diese akuten Symptome abgeklärt werden.

Wenn Sie mehr Informationen zur homöopathischen Notfallapotheke wünschen, setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung.

PsychotherapieKreis mit Pfeil nach unten.

"Durch Leistungdruck, Stress, Krisen u.ä.entstehen häufig Angststörungen, Depressionen, Erschöpfungssymptome bis hin
zum Burnout. Eine lösungsorientierte, psychotherapeutische Gesprächstherapie kann Ihnen helfen, die Problematik zu erkennen und aufzulösen.

Therapiekosten*Kreis mit Pfeil nach unten.

Homöopathische Erstanamnese bei Jugendlichen und Erwachsenen( Dauer 1,5-2Std.): 160.- €
Homöopathische Erstanamnese bei Kindern von 0 - 14 Jahren: 120.- €

Folgesitzung ( Follow up) nach 3 - 4 Wochen: 80.- €
Jede weitere Sitzung: 50.- €

Telefonisches Beratungsgespräch, je nach Dauer zwischen 10.-  und 25.- €

Psychotherapeutisches Beratungsgespräch 80.-€

Hypnosesitzung: 130.- €

Schmanische Sitzung und Beratung 80.- €


*: Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für Heilpraktiker in der Regel nicht. Es gibt spezielle Zusatzversicherungen, die je nach abgeschlossenem Vertrag einen Teil oder die gesamten Kosten übernehmen.
Dies gilt ebenfalls für die privaten Krankenversicherungen.

Alternative Therapie in zeitgemäßer AnwendungKreis mit Pfeil nach unten.

Neben der klassischen Homöopathie und der Psychotherapie biete ich in meiner Praxis in Oberhausen auch seit vielen Jahren weitere alternative Therapie an.

Seit vielen Jahren gehören der Schamanismus, die Hypnose und das Autogenes Training zu meinem festen Repertoire.

Als Ergänzung zur homöopathischen Behandlung oder als eingenständige Behandlung allein oder in der Gruppe.

Autogenes Training

Autogenes Training ist eine Entspannungsmethode, die auf Autosuggestion beruht.
In den 1920er Jahren entwickelte sie sich aus der Hypnose.
Durch den Therapeuten werden Entspannungsleitsätze vorgegeben, sodass formelhafte Sätze das Unterbewusstsein erreichen können.
Das autogene Training setze ich in meiner Praxis ein bei verschiedenen Ängsten, psychosomatischen Beschwerden oder einfach nur zur Entspannung.

Hypnose

Die Hypnose war schon im Altertum bekannt. Im 18. Jahrhundert wurde sie neu entdeckt, und bis heute weiter entwickelt, sodass viele verschiedene Formen der Hypnose entstanden.
Die Technik bzw. Herangehensweise, um in den tief entspannten Zustand zu gelangen, ist ähnlich wie beim autogenen Training. Der Therapeut gibt Entspannungsleitsätze vor, der Proband gelangt dadurch in den tranceähnlichen Zustand. Das Unterbewusstsein ist bereit, Suggestionen aufnehmen zu können.
In meiner Praxis setze ich die Hypnose erfolgreich ein zur Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion und verschiedenen Ängsten wie z.B. Flugangst oder Prüfungsangst.

Schamanismus (Seminare)Kreis mit Pfeil nach unten.

Der Schamanismus ist eine der ältesten Heilweisen der Welt. Naturvölker heilen heute noch mit diesem System, das auf den Erfahrungen vieler Generationen beruht und die Kräfte der Pflanzen und Tiere nutzt.
Aus den verschiedensten Techniken des Schamanismus hat sich der „Core“ (Kern) Schamanismus entwickelt, der mittlerweile seit einigen Jahrzehnten in unserer westlichen Welt genutzt wird. Damit ist es möglich, ohne halluzinogene Drogen „Trancereisen“ zu erleben, die Einblicke in verschiedene Ebenen des Bewusstseins zulassen.

In meiner Praxis biete ich Einzel- oder Gruppenseminare an, um diese Technik zu erlernen.

Einführung in schamanische Techniken

Ab sofort findet einmal pro Monat eine Einführung in schamanische Techniken statt.

In ungezwungener Atmosphäre können hier erste Erfahrungen mit dem Schamanismus gemacht werden.

Die Teilnahme kostet 20,00 €.
Es ist unbedingt erforderlich, sich vor Besuch der Veranstaltung telefonisch anzumelden.
(Tel.: 0208 851413)

 

Kontakt

Einwilligungserklärung Datenschutz
Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir im Rahmen des Kontaktformulars eingegebenen Daten elektronisch erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Ich weiß, dass meine Daten ausschließlich zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt werden.

Pfeil nach oben